Endspurt der Petition. Bitte unterzeichnen! Webversion.

Liebe(r) Stephanie Weiser,

stellen Sie sich einen Moment lang vor, wie sich Tiere während eines Tiertransports zum Schlachthof fühlen müssen. Stellen Sie sich dann vor, wie es den Tieren wohl ergehen mag, wenn sich der Transport über mehr als 100 Stunden hinzieht.

Gemeinsam mit internationalen Partnern haben wir deshalb eine Petition für ein Verbot von Tiertransporten, die in Staaten außerhalb Europas gehen, ins Leben gerufen. Diese Petition läuft nur noch wenige Tage. Bitte unterzeichnen Sie hier.

Recherchen zu diesen Transporten bringen immer wieder schreckliche Bilder und Fakten ans Tageslicht: Transporte, die eine Woche und länger dauern, Platzmangel, unerträgliche Hitze und Kälte, eine extrem schlechte Versorgung der Tiere und Schlachtbedingungen, die noch schlechter sind als innerhalb der EU, sind an der Tagesordnung.

Unterzeichnen Sie unseren Appell, diese grausamen Transporte zu stoppen.

Auch Tiertransporte innerhalb der EU und Deutschlands sind oft extrem tierquälerisch. Um zu helfen, das Leid der Tiere zu lindern, haben wir die Kampagne 8hours unterstützt, die einen wichtigen Grundstein für die weitere Arbeit zu diesem Thema gelegt hat. Jetzt gehen wir zusätzlich die Transporte an, bei denen Tiere in Staaten außerhalb der EU transportiert werden. Auf unserer Seite finden Sie bei den Hintergrundinformationen Berichte über solche Transporte. Auch die Tiere, die diese Transporte über sich ergehen lassen müssen, brauchen Ihre Stimme!

Herzliche Grüße
Ihr Team der Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt

Dieser Newsletter wurde an steffi.weiser@googlemail.com geschickt.
Abmelden oder verwalten

Antworten Sie nicht auf diese E-Mail, da Antworten nicht abgerufen werden.


Impressum (Auszug)
Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt
Dircksenstraße 47
D-10178 Berlin
Vollständiges Impressum